Will Gmehling

Foto: Maryam Kazakmurzaeva

Über Will Gmehling: 
Will Gmehling wurde 1957 in Bremen geboren und schreibt seit vielen Jahren Bücher für Kinder. Bevor er anfing Bücher zu schreiben war er mehrere Jahre als Maler tätig und schrieb Gedichte. Seine Bilderbücher und Romane sind in viele Sprachen übersetzt worden. 2020 erhielt er für seinen Kinderroman FREIBAD den Deutschen Jugendliteraturpreis. Er lebt in Bremen sowie Köln.

Lesung aus: 
„Nächste Runde: Die Bukowskis boxen sich durch“:

Über einhundert Tage haben die Geschwister Bukowski unter dem Himmel verbracht. Jetzt ist es September, das Freibad hat geschlossen. Doch das Leben geht weiter. Alf macht Ernst mit seiner Idee, Boxer zu werden, und geht regelmäßig ins nahe gelegenen Butterfly Gym. Katinka lernt weiter freiwillig Französisch, eine waschechte Pariserin hilft ihr dabei. Robbie will endlich leere Flaschen sammeln, dafür ist ihm kein Weg zu weit.

Es passiert sehr viel in diesem Herbst. Frau Bukowski soll ihre Arbeit in der Bahnhofsbäckerei verlieren, da müssen ihre Kinder eingreifen. Onkel Carl und Linda wollen nach Paris, allerdings ohne Katinka. Alf schreibt ein Gedicht und hat seinen ersten Kampf, in Wuppertal! Ein Fuchs erscheint, mitten in der Stadt! Plötzlich verschwindet Robbie.

Und dann ist da noch Johanna und die Liebe.